Facharzt für Innere Medizin
Hämatologie und Onkologie
Palliativmedizin und ESMO-Onkologie
Lohstraße 4
31785 Hameln
Ruf 05151 - 40 6666
Fax 05151 - 40 666 70
Sprechzeiten
Mo, Di, Do
08.00 bis 18.00 Uhr
Mi - 08.00 bis 12.00 Uhr
Fr - 08.00 bis 15.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Zweigpraxis

Ev. Bathildiskrankenhaus
Maulbeerallee 4
31812 Bad Pyrmont

Öffnungszeiten
Mi - 13.30-18.00
Di - 15:00-18:00
Trainingsprogramm für Patienten mit Enddarmkrebs

Trainingsprogramm für Patienten mit Enddarmkrebs

 14. März 2019

Ein Trainingsprogramm vor der Operation verbessert die Wirksamkeit der Chemostrahlentherapie bei Patienten mit Enddarmkrebs. Das ist das Ergebnis einer kleinen britischen Studie mit insgesamt 35 Enddarmkrebs-Patienten, die vor einer präoperativen Chemostrahlentherapie entweder ein sechswöchiges, maßgeschneidertes Sportprogramm absolvierten (26 Patienten) oder diese Therapie ohne vorherige körperliche Aktivität erhielten (9 Patienten). Bei den Patienten im Sportprogramm konnte der therapiebedingte Abfall der Sauerstoffaufnahme vermieden werden. Wichtiger noch: Die vor der Operation durchgeführte Chemostrahlentherapie wirkte bei den Mitgliedern der Sportgruppe besser, sprich zum Zeitpunkt der Operation war der Tumor in der Sportgruppe stärker geschrumpft.